suche

6 Tips zu Oliven



Zutaten für Rezept: 6 Tips zu Oliven
•   Oliven

Zubereitung: 6 Tips zu Oliven

1) Die beste Qualität: "natives Olivenöl extra". Das gibt's bei Aldi schon für 6Dm. Stufe 2: "natives Olivenöl" - von guter Qualität. Am günstigsten: normales Olivenöl (ab 3M). 2) Zum Backen und Braten nimmt man einfaches Olivenöl. Das ist hitzestabil bis 210°C. Die Spitzenöle verlieren beim Erhitzen ihr Aroma. 3) Olivenöl sollte man aufrecht stehend, kühl und dunkel aufbewahren. Achtung: im Kühlschrank flockt das Öl aus. 4) Frische Oliven halten luftdicht verschlossen ein Jahr. Übrigens sind schwarze Oliven keine eigene Sorte, sondern nur "reife" grüne. 5) Oliven stoppen vorzeitiges Altern. Denn sie liefern jede Mange Vitamin E - und das stärkt die Thymusdrüse, die Zentrale für Jugendlichkeit. Tägliche Dosis: zwei Esslöffel. 6) Oliven im Salat oder Auflauf machen schnell satt, helfen beim Abnehmen - und kurbeln den Fettstoffwechsel an.


Rezepte nachschlagen: | Grundlagen | Informationen |



Bewerten Sie "6 Tips zu Oliven"
Vergeben Sie 1 Kochmütze wenn es Ihnen nicht so gut gemundet hat und bis zu 5 Kochmützen für ein Spitzenrezept
Bewertung:

"6 Tips zu Oliven" ähnliche Rezepte



Oliven Dip 1



Angegebene Zutaten mischen und in Schälchen anrichten. ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Dips, P1


• zum Rezept Oliven Dip 1



Olivenmus



Oliven, Parmesan, Toastbrot, Knoblauchzehe und Basilikum pürieren. Olivenöl langsam unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Paßt zu Bandnudeln und Spaghetti


• zum Rezept Olivenmus



Pfannekuchenpizza



Aus Mehl, Ei, Salz, Petersilie und Milch einen flüssigen Pfannkuchenteig herstellen. 1 EL Öl in eine Pfanne geben. Pfannkuchenteig hineingeben, mit Tomatenscheiben, Oliven und Mozzarella belegen und bei geschlossenem Deckel ausbacken.


• zum Rezept Pfannekuchenpizza





Web Analytics