suche

Aal blau



Zutaten für Rezept: Aal blau
•  1000 g Aal
•  1 l Essig; heiss
•  2 l Wasser
•  30 g Salz
•  1 Zwiebel
•  1 Prise Weisswein
•  1 Lorbeerblatt
•  6 Pfefferkörner
•  1 Zitrone
•  1 Möhre
•  1 Petersilienwurzel
•   Thymian
•  2 Eigelb
•  1 Prise Weisswein
•  120 g Butter
•  1 Prise Worcestersosse
•   Zitronensaft
•   Salz
•   Pfeffer
•  3 Zitronen
•  1 Dill Bund
•  2 Tl. Kapern
•   Petersilie

Zubereitung: Aal blau

Aal ausnehmen. Nicht häuten. Waschen. Innen leicht salzen. Am Kopf und Schwanz zusammenbinden. Mit heissem Essig überbrühen. Dadurch wird der Fisch blau. Wasser erhitzen. Die Zutaten für den Sud darin aufkochen. Aal reinlegen. 20 bis 30 Minuten darin ziehen, nicht kochen lassen, damit der Fisch nicht zerfällt. In der Zwischenzeit die Sauce Hollandaise zubereiten. Dazu Eigelb mit Wein im Wasserbad schaumig schlagen. Die geschmolzene, lauwarme, abgeschöpfte Butter esslöffelweise unterziehen. Mit Worcestersosse, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Aal aus dem Sud nehmen. Im ganzen auf einer Platte anrichten. Mit halben Zitronenscheiben und Dillsträusschen garnieren. 1 Zitrone halbieren, aushöhlen. Hälften mit Sauce Hollandaise füllen, mit Kapern und gehackter Petersilie garnieren. Oder die Sosse in ein Schälchen füllen. In die Aalmitte stellen. Besser kann man Aal nicht zubereiten behaupten die Feinschmecker. Beilagen: Petersilienkartoffeln Als Getränk: Eleganter Weisswein. Vorbereitung 20 Minuten Zubereitung 35 Minuten * Menü Band 1 Seite 1 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Mon, 09 Jan 1995 Stichworte: Fisch, Aal, P4


Rezepte nachschlagen: | Fischgerichte | Meeresfrüchte |



Bewerten Sie "Aal blau"
Vergeben Sie 1 Kochmütze wenn es Ihnen nicht so gut gemundet hat und bis zu 5 Kochmützen für ein Spitzenrezept
Bewertung:

"Aal blau" ähnliche Rezepte



Kürbis süss saür eingemacht



Das Ganze aufkochen lassen, bis die Kürbisstücke glasig sind. Noch heiss in Gläser füllen. * Quelle: Bayerntext 12.08.94 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 Erfasser: Stichworte: Aufbau, Eingemacht, Kürbis, P1


• zum Rezept Kürbis süss saür eingemacht



Braune Sauce Grundsauce



Das Fett heiß werden lassen und das Mehl darin langsam braun rösten. Die feingewiegte Zwiebel kurz mitrösten. Unter tüchtigem Rühren mit dem Wasser ablöschen und auffüllen. Die Gewürze zugeben, gut durchkochen und vor Verwendung durchseihen.


• zum Rezept Braune Sauce Grundsauce



Apfelkonfitüre



Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Die Apfelstücke in Essigwasser legen. Die Schalen, Kerngehäuse in ca. 1/2 l Wasser weichkochen, durch ein Sieb passieren. 1/4 l davon mit Zitronensaft, -schale und Zucker aufkochen, Apfelstückchen dazu geben. ...


• zum Rezept Apfelkonfitüre





Web Analytics