suche

Aargaür Buuretopf



Zutaten für Rezept: Aargaür Buuretopf
•  800 g Schweinsvoressen
•  1 Schweinsfüsschen
•  2 El. Bratbutter
•  2 Zwiebeln; grob gehackt
•  500 g Wirz; kleingeschnitten
•  5 mittl. Karotten; in Rondellen
•   Salz
•   Pfeffer
•  3 dl Brühe; Menge anpassen

Zubereitung: Aargaür Buuretopf

Das Fleisch und das Füsschen in der heissen Bratbutter rundherum gut anbraten. Die Zwiebeln dazugeben und kurz mitbraten. Den Wirz und die Karotten beifügen und etwas würzen. Mit der Brühe ablöschen und 90 Minuten zugedeckt schmoren lassen. Nochmals abschmecken und mit Spätzli oder Salzkartoffeln servieren. * Quelle: Zeitschrift Tele ca. Januar 1993 ** Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Fleisch, Schwein, Wirz, Schweiz, P4


Rezepte nachschlagen: | Fleischgerichte |



Bewerten Sie "Aargaür Buuretopf"
Vergeben Sie 1 Kochmütze wenn es Ihnen nicht so gut gemundet hat und bis zu 5 Kochmützen für ein Spitzenrezept
Bewertung:

"Aargaür Buuretopf" ähnliche Rezepte



Mariniertes Schweinsvoressen nach Genfer Art



Reichlich Wasser aufkochen. Die Zwiebelchen ungeschält hineingeben und eine Minute blanchieren. Abschütten und kalt abschrecken. Den Wurzelansatz abschneiden und die Zwiebelchen aus der Haut drücken. Karotte und Sellerie schälen und würfeln. Knoblauc


• zum Rezept Mariniertes Schweinsvoressen nach Genfer Art



Urner Häfelichabis



Das Fleisch in der Bratbutter rundherum goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen. Zwiebel, Lorbeerblatt und Knoblauch zufügen. Kurz dünsten. Den Kabis vom Strunk befreien, in breite Streifen schneiden, zugeben, gut wenden und mit Brühe ...


• zum Rezept Urner Häfelichabis



Schweinsvoressen mit Wintergemüse



Fleisch mit Haushaltpapier trockentupfen. Zwiebeln in Ringe schneiden. Vom Wirz die äusseren grünen Blätter in feine Streifen schneiden. Das helle Mittelstück in Schnitze schneiden. Beim Kürbis mit dem Apfelaushöhler Kugeln ausstechen. Gewürze und Mehl


• zum Rezept Schweinsvoressen mit Wintergemüse





Web Analytics