suche

Afrikanischer Pfeffertopf



Zutaten für Rezept: Afrikanischer Pfeffertopf
•  1 Poularde
•  1 gross. Möhre
•  1 Lauchstange
•  5 Pfefferkörner, weiss
•  5 Pimentkörner
•  1 Lorbeerblatt
•  3 Gewürznelken
•  2 l Hühnerbrühe
•  250 g Weisskohl
•  4 gross. Möhren
•  2 Lauchstangen
•  2 Zwiebeln
•  1 Dos. Tomatenmark
•  1 Tl. Cayenne-Pfeffer
•  300 g Erdnüsse, geschält
•  250 g Couscous; ersatzweise Reis

Zubereitung: Afrikanischer Pfeffertopf

Poularde mit Wasser gut bedeckt in einem Topf zum Kochen bringen. Schaum abschöpfen. Salz, Gewürze und das geputzte, geschnittene Gemüse zufügen. 35-40 Minuten kochen lassen. Poularde herausnehmen, Hühnerbrühe durch ein Sieb geben. Hühnerbrühe auf 2 1/2 l (bezogen auf 4 Personen) mit Wasser auffüllen. Geputztes, kleingeschnittenes Gemüse, Gewürze und Tomatenmark zugeben. Leise ca. 30 Minuten köcheln lassen. Nüsse rösten und kleinhacken, in die Suppe geben. Das Hühnerfleisch vom Knochen lösen, in die Suppe geben. Couscous oder Reis zubereiten. Zum Servieren Couscous oder Reis in einen tiefen Teller geben, mit dem Eintopf aufgiessen, bis eine dicke Mischung entsteht.


Rezepte nachschlagen: | Getreide | Geflügel | Hähnchen | Gemüse | Nuss |



Bewerten Sie "Afrikanischer Pfeffertopf"
Vergeben Sie 1 Kochmütze wenn es Ihnen nicht so gut gemundet hat und bis zu 5 Kochmützen für ein Spitzenrezept
Bewertung:

"Afrikanischer Pfeffertopf" ähnliche Rezepte



Huhn in Weißwein



Die Poularde innen und aussen waschen, trockentupfen und in acht Teile zerlegen. Die Zwiebel abziehen und hacken. Die Möhre schälen und würfeln. Den Lauch gründlich waschen und in Ringe schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Das .


• zum Rezept Huhn in Weißwein



Schnippeldes Bohnensuppe



Aus den angegebenen Zutaten eine Suppe herstellen, aus Mehl und den Speckwürfelchen eine Schwitze zubereiten und die Suppe damit binden. Einige Speckwürfelchen (gut 1 EL) auslassen und beim Abwürzen über die Suppenoberfläche giessen und ...


• zum Rezept Schnippeldes Bohnensuppe



Harzer Ragout



Die Möhre, Lauchstange und Sellerie putzen und kleinschneiden. Mit dem Rindergulasch in etwas Salzwasser ca. 90 Minuten gardünsten. Inzwischen die Zwiebel kleinschneiden und ca. 5 Minuten in Butter dünsten, anschliessend das Mehl hineingeben und brau


• zum Rezept Harzer Ragout





Web Analytics