suche

Ailloli



Zutaten für Rezept: Ailloli
•  5 Zehen Knoblauch
•   Salz
•  1 Tas. Mayonnaise
•  2 Eier, hartgekocht
•  1 El. Paprikaschoten
•   Cayennepfeffer
•   ein paar Spritzer Zitronensaft

Zubereitung: Ailloli

Ailloli reicht man zu Krim-Piroggen und kaltem, gekochtem Fisch, auch zu Fondü Bourguignonne. Knoblauchzehen schälen, mit Salz zu Mus zerdrücken, mit Mayonnaise mischen. Eier feinhacken. Paprika ganz fein schneiden. Beides unter die Mayonnaise ziehen. Mit Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.


Rezepte nachschlagen: | Saucen | Marinaden |



Bewerten Sie "Ailloli"
Vergeben Sie 1 Kochmütze wenn es Ihnen nicht so gut gemundet hat und bis zu 5 Kochmützen für ein Spitzenrezept
Bewertung:

"Ailloli" ähnliche Rezepte



Aioli Knoblauchsosse



Den Knoblauch und die Schalotte fein gewürfelt. Alle Zutaten gut verrühren und kühl servieren. Die Sosse passt gut zu Grillschinken sowie zu heissen und kalten Braten. ** Erfasst und gepostet von Theo Eberhardt e-mail: ...


• zum Rezept Aioli Knoblauchsosse



Extragute Tatarensauce



Alle Zutaten verühren und zugedeckt kühl stellen. Ergibt ca. 300 ml Tatarensauce * Quelle: posted and modified by K.-H. Boller, 07.01.96 Stichworte: Aufbau, Sauce, P1


• zum Rezept Extragute Tatarensauce



Kräuterkäse



Alles gut vermischen, fertig. * Quelle: erfasst von: Michäl Bromberg ** Gepostet von Michäl Bromberg Stichworte: Aufbau, Aufstrich, Käse, Quark, P2


• zum Rezept Kräuterkäse





Web Analytics