suche

Aioli I



Zutaten für Rezept: Aioli I
•  6 gr. Knoblauchzehen
•  1 Prise Salz
•  1 El. Zitronensaft
•  3 Eigelb
•  1 l Olivenöl

Zubereitung: Aioli I

Knoblauch schälen, auspressen und mit Salz und Zitronensaft in einer Schüssel vermengen. Ein Eigelb nach dem anderen kräftig runterrühren, die Hälfte des Öls tropfenweise unterschlagen, wenn die Masse beginnt cremig zu werden, das restliche Öl teelöffelweise hineinrühren. Aioli passt zu gegrilltem Fleisch, Meeresfrüchten, Artischocken und gekochten Eiern. ** Gepostet von Susanne Olenitzack Date: Thu, 20 Apr 1995 Stichworte: Sauce, Knoblauch, P4


Rezepte nachschlagen: | Saucen | Marinaden |



Bewerten Sie "Aioli I"
Vergeben Sie 1 Kochmütze wenn es Ihnen nicht so gut gemundet hat und bis zu 5 Kochmützen für ein Spitzenrezept
Bewertung:

"Aioli I" ähnliche Rezepte



Avocadocreme III



Avocado pürieren und Zitronensaft hinzugeben. Knoblauchzehen kleinschneiden, im Mörser mit der Prise Salz zu einer Paste verrühren und unter die pürierte Avocado rühren. Schlagsahne schlagen und unter die Avocadocreme heben. Je nach Geschmack mit etwa


• zum Rezept Avocadocreme III



Knofel Kräuter Soße



Joghurt cremig rühren. Zerdrückte Knoblauchzehen, Zitronensaft und Sonnenblumenöl untermischen. Mit Salz, einer Prise Zucker, frisch gemahlenem weißem Pfeffer, feingeschnittener Lauchzwiebel und Basilikum würzen. Paßt zu Tomaten-, Gurken- oder ...


• zum Rezept Knofel Kräuter Soße



Bumbu Sate III



Knofi, Erdnusspaste und Wasser in einem kleinen Topf erhitzen, bis eine cremige Masse entsteht. Dann den Rest unterrühren, fertig. ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Sossen


• zum Rezept Bumbu Sate III





Web Analytics