suche

Am Spieß gebratenes Huhn mit Kräutern



Zutaten für Rezept: Am Spieß gebratenes Huhn mit Kräutern
•  1 kg Poularde
•  1 Prise Salz, Pfeffer, Majoran,
•   Rosmarin
•  2 Knoblauchzehen
•  20 g Butter
•  1 ordentliche Handvoll
•   Basilikum, Majoran, Kerbel,
•   Estragon
•  20 g Butter, zu Bestreichen
•  3 El. Honig
•  3 El. Wasser

Zubereitung: Am Spieß gebratenes Huhn mit Kräutern

Poularde ausnehmen und gründlich waschen und abtrocknen. Knoblauchzehen zerdrücken und mit der Butter vermischen. Mit dem Gemisch die Poularde von innen einreiben. Kräuter waschen und hacken, die Poularde damit füllen und verschließen. Poularde von außen mit Salz, reichlich Pfeffer, gehacktem Majoran und Rosmarin einreiben. Danach das Ganze auf den Spieß stecken und gut durchbraten. Währenddessen ab und zu mit Butter bestreichen. Nach ca. 45 Minuten mit dem Honig/Wassergemisch bestreichen und nochmals 5 bis 10 Minuten braten. QUELLE: Ritterfest auf der Burg Pyrmont im Sommer 1999


Rezepte nachschlagen: | Geflügel | Poularde | Mittelalter |



Bewerten Sie "Am Spieß gebratenes Huhn mit Kräutern"
Vergeben Sie 1 Kochmütze wenn es Ihnen nicht so gut gemundet hat und bis zu 5 Kochmützen für ein Spitzenrezept
Bewertung:

"Am Spieß gebratenes Huhn mit Kräutern" ähnliche Rezepte



Mallorcinischer Hühnchentopf



Die Poularde in 4 Stücke zerteilen, die Haut entfernen. Zwiebeln würfeln, in Öl (2) mit dem Geflügel goldgelb braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Sherry ablöschen; in eine Schmorform füllen. in den 200 C vorgeheizten Backofen stellen. Aubergine


• zum Rezept Mallorcinischer Hühnchentopf



Poularde in Kräuterbrotteig



Die Poularde kalt abspülen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Den gepreßten Knoblauch mit Olivenöl mischen. Die Poularde damit einpinseln. Petersilie abbrausen, Schalotten und Möhren schälen, grob zerkleinern, alles in den Bauch der ...


• zum Rezept Poularde in Kräuterbrotteig



Hähnchen Provencale



Hähnchen in 8 Stücke zerlegen, salzen, pfeffern und in der Pfanne ringsum anbraten. Zwiebel fein schneiden und in Olivenöl glasig dünsten. Pilze, Tomaten, Peperoni und Oliven zugeben und andünsten. Gewürze zufügen und mit Rotwein ablöschen. Deckel auf


• zum Rezept Hähnchen Provencale





Web Analytics