suche

Apfelkücherl, aus Bayern



Zutaten für Rezept: Apfelkücherl, aus Bayern
•  1 El. Butterschmalz
•  100 g Mehl
•  1 Spur ;Salz
•  2 Eier
•  125 ml Weissbier
•  4 Säürliche Äpfel Boskop o. Ingrid Marie
•  50 g Zucker
•  1 Tl. Zimt; gemahlen
•   Butterschmalz ODER
•   Kokosfett ODER
•   Öl

Zubereitung: Apfelkücherl, aus Bayern

B. Rias-Bucher: Fritiertes aus dem Schmalztopf zu essen, fanden die Bayern trotz ihrer Vorliebe für deftige Küche immer schon viel zu fett: die Köchinnen liessen Fisch und Fleisch, Gemüse und süsse Küchel vor dem Servieren deshalb abtropfen. Als es dafür noch kein Küchenpapier gab, legten sie das Ausgebackene auf dünne Brotscheiben, die das überschüssige Fett auf sogen. Aus dem Brot kochten sie Suppe fürs Personal. Butterschmalz zerlassen, Mehl damit vermischen. Salz, Eier und Bier zugeben und alles zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Äpfel schälen, Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen. Äpfel in etwa einen halben Finger dicke Scheiben schneiden. Zucker und Zimt mischen. Fett zum Fritieren erhitzen. Apfelscheiben portionsweise in den Teig tauchen und im heissen Fett bei mittlerer bis schwacher Hitze etwa fünf Minuten goldbraun backen. Dabei einmal wenden. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Backofen bei 50 Grad warm halten, bis alle Kücherl gebacken sind. Mit Zucker und Zimt bestreut anrichten. * B. Rias-Bucher Der bayerische Küchenkalender, Südwest ISBN 3-517-01478-8 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Eierspeise, Süss, Apfel, Bier, Bayern, P4


Rezepte nachschlagen: | Eierspeisen |



Bewerten Sie "Apfelkücherl, aus Bayern"
Vergeben Sie 1 Kochmütze wenn es Ihnen nicht so gut gemundet hat und bis zu 5 Kochmützen für ein Spitzenrezept
Bewertung:

"Apfelkücherl, aus Bayern" ähnliche Rezepte



Fritierter Rhabarber



Geschälten Rhabarber in 5 cm grosse Stücke schneiden und auf Küchenkrepp legen. Für den Backteig Mehl mit Weisswein, Öl, Salz und Eigelb gut verrühren und ca. 1/2 Stunde ruhen lassen. Vor dem Ausbacken steifgeschlagenes Eiweiss unter den Teig ...


• zum Rezept Fritierter Rhabarber



Apfelbeignets



Äpfel schälen. Kerngehäuse ausstechen. Äpfel in Ringe schneiden. Mehl, Milch, Eigelb, Salz verrühren. Zugedeckt 20 Minuten qüllen lassen. Eiweiss steif schlagen und unterheben. Die Apfelscheiben in den Teig tauchen. In heissem ...


• zum Rezept Apfelbeignets



Apfelpfannkuchen mit Walnusseis



Mehl mit Milch verrühren. Eier, Zucker, Salz unterrühren. Die Äpfel waschen, vierteln, grob raspeln, unter den Teig heben. Walnusseis antaün lassen. Die Teigmasse in Portionen aufteilen und jede Portion in 15 g Butterschmalz etwa 3 Min. von jede


• zum Rezept Apfelpfannkuchen mit Walnusseis





Web Analytics