suche

Huhn auf sardische Art



Zutaten für Rezept: Huhn auf sardische Art
•  1500 g Huhn
•  200 g Hühnerleber
•  1 El. Butter
•   Olivenöl extra vergine
•  1 Lorbeerblatt
•  250 g Semmelbrösel
•  250 g Tomaten
•  2 Eier
•  80 g Pecorino, frisch gerieben
•  50 g Sultaninen in warmem Wasser eingeweicht
•  50 ml Milch
•   Salz
•   Pfeffer aus der Mühle
•  1 Ei, hartgekocht
•  1 Zitrone, den Saft
•  300 ml Fleischbrühe, heiß

Zubereitung: Huhn auf sardische Art

:Pro Person ca. : 1053 kcal Das Huhn sorgfältig waschen und abtrocknen. Die Hühnerleberchen säubern, waschen und kleinhacken. Die Butter mit etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Hühnerleber und Lorbeerblatt hineingeben und 2 Minuten kräftig anbraten. Die Semmelbrösel hinzufügen und 5 Minuten auf kleiner Flamme weiterschmoren lassen. Die Tomaten inzwischen mit kochendem Wasser überbrühen, abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben in die Pfanne geben und weitere 5 Minuten mitschmoren. Die Pfanne vom Feür nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Die rohen Eier, den Pecorino, die Sultaninen und die Milch hinzufügen. Alles sorgfältig vermischen, salzen und pfeffern. Das Huhn mit der Mischung füllen und das harte Ei in die Mitte geben. Eine feürfeste Form einölen, das Huhn hineinlegen und 50 bis 60 Minuten im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen braten, dabei nach und nach mit Zitronensaft und Brühe beträufeln.


Rezepte nachschlagen: | Geflügelgerichte |



Bewerten Sie "Huhn auf sardische Art"
Vergeben Sie 1 Kochmütze wenn es Ihnen nicht so gut gemundet hat und bis zu 5 Kochmützen für ein Spitzenrezept
Bewertung:

"Huhn auf sardische Art" ähnliche Rezepte



Königs Suppe



Qürrippe mit dem geputzten Suppengrün, der gekörnten Brühe und Lorbeerblatt in kaltem Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen und 60 Minuten im offenen Topf köcheln lassen. Hühnermägen zugeben, 45 Minuten weiterkochen. Nun die Hühnerleber dazugeben un


• zum Rezept Königs Suppe



Hühnerleber am Spiess



Backpflaumen einweichen. Abgespülte Hühnerleber und Speckscheiben halbieren. Die abgetrockneten Backpflaumen in die Speckscheiben einrollen. Leber, Champignons und die eingewickelten Pflaumen auf die Spiesschen stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen und


• zum Rezept Hühnerleber am Spiess



Leber Fondü



Leber waschen, abtrocknen, von Haut und Sehnen befreien, in nicht zu kleine Stücke schneiden, auf einer grossen Platte oder in Portionen auf Tellern anrichten. Das Öl (oder Fett) in einem Fondü-Topf erhitzen, auf dem Rechaud köcheln lassen, die ...


• zum Rezept Leber Fondü





Web Analytics