suche

Invertzucker für Liköre



Zutaten für Rezept: Invertzucker für Liköre
•  335 g Kristallzucker
•  165 ml Wasser
•  1 Tl. Weinsteinsäure
•  1 Tl. Doppelsaures Natron
•   Einmachthermometer

Zubereitung: Invertzucker für Liköre

Bei einigen Likören (und auch sonst bei einigen Süssspeisen) braucht man Invertzucker. Da ich mir vorstellen kann, dass nicht jeder weiss, was das ist und wie man ihn herstellt, kommt jetzt a) eine Erklärung b) ein Rezept. a. Erklärung Invertzucker besteht aus Frucht- und Traubenzucker, der durch Umwandlung von Kristallzucker (Sacharose) entstanden ist. Ganz normaler Kristallzucker wird mit Hilfe von Wasser, Weinsteinsäure und doppelsaurem Natron in eine honigähnliche Substanz verwandelt, die nur noch aus Trauben- und Fruchtzucker besteht. Diese Substanz hat den Vorteil, dass sie nicht mehr kristallisiert. Invertzucker ist eine zähe, helle Flüssigkeit mit etwa 65 bis 75 % Zuckergehalt. Die Gefahr, dass man damit einen Likör übersüsst, ist also geringer, als wenn man Kristallzucker nähme. Ausserdem dickt Invertucker den Likör zugleich ein wenig an, was durchaus erwünscht ist. b. Rezept (für etwa 1/4 l Invertzucker) Zucker, Wasser und Weinsteinsäure werden im Wasserbad auf etwa 70 bis 80GradC erhitzt. Diese Temperatur sollte allerdings etwa 1 1/2 Stunden gehalten werden. Hin und wieder mal umrühren. Anschliessend wird das Natron hinzugefügt, wodurch die Weinsteinsäure neutralisiert wird. Bei dieser chemischen Reaktion kommt es zur Schaumbildung, daher sollte man kein allzu kleines Gefäss nehmen. Man kann auch auf die Neutralisation (das Natron) verzichten, dann schmeckt der Invertzucker allerdings leicht saür. Jetzt kann der Invertzucker abkühlen und ist dann fertig zum Gebrauch. Invertzucker hält sich ähnlich gut wie Honig. Man kann ihn also auch auf Vorrat zubereiten. Weinsteinsäure und doppelsaures Natron bekommt man in der Apotheke und in einigen Drogerien. Erfasser: Stichworte: Zutaten, P1


Rezepte nachschlagen: | Getränke |



Bewerten Sie "Invertzucker für Liköre"
Vergeben Sie 1 Kochmütze wenn es Ihnen nicht so gut gemundet hat und bis zu 5 Kochmützen für ein Spitzenrezept
Bewertung:

"Invertzucker für Liköre" ähnliche Rezepte



Wellenbrecher



Die Zutaten im Shaker kräftig schütteln, in 1 Sektschale abseihen, mit Sek auffüllen. Tip: Tauchen Sie vorher den Rand des Glases in Fruchtsaft und drücken ihn in Kristallzucker. ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Getränke, P1


• zum Rezept Wellenbrecher



Ribiselschnitten I



Zucker, Vanillezucker, Dotter und Wasser schaumig rühren, zerlassene Butter nach und nach einmengen, mit Backpulver vermischtes Mehl und Milch dazugeben. Man streicht den Teig fingerdick auf ein befettetes Blech und bäckt ihn hellgelb. ...


• zum Rezept Ribiselschnitten I



Rumkugeln IV



Nüsse in die Hand nehmen, Schokolade dazu, Zucker & Eiweiss mit dem Rum mischen. Die Hände in Wasser tauchen und die Mischung kneten, bis sie glatt ist. Die Masse zu Kugeln von ca. 2,5 cm O/ formen, Kugeln in Zucker wälzen und an einem warmen Or


• zum Rezept Rumkugeln IV





Web Analytics