suche

Kefensuppe



Zutaten für Rezept: Kefensuppe
•  300 g Zarte Kefen
•  1 Schalotte; fein gehackt
•  1 El. Kochbutter
•  8 dl Gemüsebouillon
•   Salz
•   Pfeffer, schwarz
•   Muskatnuss; nach Geschmack
•  150 ml Rahm
•  1 El. Petersilie; fein gehackt oder
•   Schnittlauch

Zubereitung: Kefensuppe

Kefen waschen und rüsten, falls nötig die Fäden entfernen. Schalotte in der Butter hellgelb andämpfen, die Kefen dazugeben und kurz mitdämpfen. Mit der Bouillon ablöschen und die Kefen sehr weich kochen. Mit dem Sud sehr fein pürieren, durch ein Sieb in die Pfanne passieren und nochmals aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach Geschmack mit wenig Muskatnuss würzen. Den Rahm steif schlagen und unmittelbar vor dem Servieren unter die Suppe ziehen. Heiss servieren, mit Petersilie überstreut. Die Suppe kann auch mit tiefgekühlten Kefen zubereitet werden. * Quelle: Das Rahm-Buch, ZVSM Bern 1991, ISBN 3-9520108-0-4 ** Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suppe, Creme, Kefe, P4


Rezepte nachschlagen: | Vorspeisen | Suppen |



Bewerten Sie "Kefensuppe"
Vergeben Sie 1 Kochmütze wenn es Ihnen nicht so gut gemundet hat und bis zu 5 Kochmützen für ein Spitzenrezept
Bewertung:

"Kefensuppe" ähnliche Rezepte



Kefen Zuckererbsen in Butter



Die Butter schmelzen, die Schalotten darin glasig dünsten. Das Gemüse beigeben, rütteln, bis die Kefen mit der Butter überzogen sind, salzen, das Wasser beigeben. Ohne Deckel weichdämpfen. Nach 10 Minuten probieren, ob alles gar ist! Bei längerem ...


• zum Rezept Kefen Zuckererbsen in Butter



Tofugeschnetzeltes mit Kefen an Ingwersauce



Maisstärke in der Bouillon auflösen. In einer beschichteten Pfanne das Öl erwärmen, Schalotte, Ingwer und Tofu darin leicht anbraten. Die gefrorenen Kefen beifügen und kurz mitdünsten. Mit der Bouillon ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen.


• zum Rezept Tofugeschnetzeltes mit Kefen an Ingwersauce



Blumenkohlflan an Petersiliensauce



>> Flan << Die Blumenkohlröschen in Salzwasser unter Beigabe der Zitronenscheibe ca. 8 bis 10 Minuten knackig kochen. Wasser abgiessen, Blumenkohl abtropfen lassen. Eier mit Rahm verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Eine


• zum Rezept Blumenkohlflan an Petersiliensauce





Web Analytics