suche

Kokospudding



Zutaten für Rezept: Kokospudding
•  1 l Milch
•  100 g Kokosraspeln
•  3 Eier
•  2 Eigelb
•  100 g Zucker
•   etwas Muskat
•  1 Granatapfel
•   Saft einer Zitrone
•  1 l Grenadinesirup
•  1 gestr. El. Speisestärke
•  2 cl Rum
•   geröstete Kokosraspeln
•   Minzeblättchen
•  4 Blüten

Zubereitung: Kokospudding

Milch erhitzen, Kokosraspeln damit übergießen und 30 Minuten ziehen lassen. Ein saubere Tuch in ein Sieb legen, Kokosmilch durchfiltern und dabei die Flüssigkeit aus den Kokosraspeln gut auspressen. Eier, Eigelb, Zucker, Kokosmilch und Muskat verrühren, in eine gefettete Auflaufform füllen und im Wasserbad in vorgeheizten Backofen bei 160°C (Gas Stufe 1) etwas 1 Stunde stocken lassen. Granatapfel aufschneiden, Kerne mit Löffel herausschaben und mit Zitronensaft und Sirup 1 Minute Kochen. Stärke mit 1/8 l Wasser verquirlen, Sirupsoße damit binden und 1 Minute kochen. Abgekühlt mit Rum aromatisieren. Pudding garnieren und mit Soße servieren. 4 Portionen mit je etwas 2535 kJ (605 kcal)


Rezepte nachschlagen: | Dessert | Süßspeisen |



Bewerten Sie "Kokospudding"
Vergeben Sie 1 Kochmütze wenn es Ihnen nicht so gut gemundet hat und bis zu 5 Kochmützen für ein Spitzenrezept
Bewertung:

"Kokospudding" ähnliche Rezepte



Finnische Kokostorte



in Springform backen, Kuchen mit Messer teilen Creme zwischen die Hälften ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Torten, Finisch, Kokos


• zum Rezept Finnische Kokostorte



Jütländer Traumkuchen



Milch und fett erhitzen und von der Kochstelle nehmen. Inzwischen Eier, Zucker und Vanillinzucker schlagen, bis der Zucker sich gelöst hat. Mehl und Backpulver daraufsieben. Milch-Fett-Gemisch zufügen und kurz untermengen. Den Teig in eine gefettete ..


• zum Rezept Jütländer Traumkuchen



Pfälzer Rahmkuchen



Hefeteig: Hefeteig zubereiten und gehen lassen. Den Teig in eine konische Form mit ca. 30 cm Durchmesser legen, den Rand hochstellen. Rahmfüllung: Die Zutaten verrühren und die Masse in die Form füllen. Mit Zimtzucker und Kokosraspeln ...


• zum Rezept Pfälzer Rahmkuchen





Web Analytics