suche

Kreolische Pasteten



Zutaten für Rezept: Kreolische Pasteten
•  600 g Mehl
•  2 El. Zucker
•  180 g Butter; eiskalte, in Stücke geschnitten
•  250 ml Milch; kalte
•  1 Ei
•  350 g Cajun-Gemüse; siehe Rezept
•  45 g Butter
•  3 gross. Knoblauchzehen; fein gehackt
•  750 g Schweine- oder
•   Rinderhackfleisch
•  2 Lorbeerblätter
•  2 Tl. Cajun-Gewürz
•  1 Dos. Tomaten; a 425 g, gehackt
•  2 Tl. Petersilie; gehackt
•   konvertiert & angepaßt von K.-H. Boller 2:2426/2270.7
•   Bollerix@seerose.domino.de erfaßt am 22. Okt. 1996

Zubereitung: Kreolische Pasteten

Mehl, Zucker und Butter in der Küchenmaschine zu einer feinkrümeligen Mischung verarbeiten. Milch zugeben und zu einem weichen Teig verarbeiten. In Plastikfolie einschlagen und eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Cajun-Gemüse drei bis vier Minuten in Butter andünsten, dann Knoblauch und Hackfleisch dazugeben und leicht anbräunen. Lorbeerblätter, Cajun-Gewürze und zerkleinerte Tomaten unterrühren und ohne Deckel 20 Minuten köcheln lassen. Petersilie einrühren, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1,5 cm dick ausrollen und sechs Kreise von 20 cm Durchmesser ausstechen. Füllung auf den Teigkreisen verteilen; Ränder mit Wasser bestreichen. Teig über die Füllung schlagen; Ränder gut andrücken. Mit dem geschlagenen Ei bestreichen. Pasteten auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen 20 Minuten bei 210°C backen.


Rezepte nachschlagen: | Fleischgerichte | Innereien |



Bewerten Sie "Kreolische Pasteten"
Vergeben Sie 1 Kochmütze wenn es Ihnen nicht so gut gemundet hat und bis zu 5 Kochmützen für ein Spitzenrezept
Bewertung:

"Kreolische Pasteten" ähnliche Rezepte



HUEHNERPASTETE A LA KREOLE



Mehl und Thymian mit der Butter in der Küchenmaschine glattrühren, dann die Sahne zugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit Folie beddeckt eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Hühner- und Schinkenwürfel in Butter anbräunen. Sherry .


• zum Rezept HUEHNERPASTETE A LA KREOLE



Riesengarnelen in Marsalasoße



Zucker karamelisieren und mit Orangensaft ablöschen. Orange hauchdünn schälen, Schale in feine Streifen schneiden und mit Tomatenmark in die Soße geben. Chilischote halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden, Knoblauchzehe ausfressen. Beides .


• zum Rezept Riesengarnelen in Marsalasoße



Kirschkuchen mit Pinienkernen



Hefeteig aus Mehl, Hefe, 2/3 des Zuckers, Vanillezucker, Eier, flüssige Butter und lauwarmer Milch herstellen, gehenlassen. Auf das gefettete Kuchenblech geben, mit Kirschen und Pinienkernen belegen und mit dem restlichen Zucker bestreün. Be


• zum Rezept Kirschkuchen mit Pinienkernen





Web Analytics