suche

Panforte di Siena



Zutaten für Rezept: Panforte di Siena
•  150 g Mandeln, ganz, blanchiert, geschält
•  150 g Haselnüsse, ganz
•  140 g Orangeat, grob gehackt
•  140 g Citronat, grob gehackt
•  1 Tl. Zitronenschale, abgerieben
•  1 Tl. Zimt, gemahlen
•  1 Tl. Koriander, gemahlen
•  1 Tl. Gewürznelke, gemahlen
•  1 Tl. Muskatnuss, gerieben
•  60 g Mehl
•  170 g Zucker
•  250 g Honig
•  2 El. Butter

Zubereitung: Panforte di Siena

(Für eine 20-22 cm Springform) Form sehr gut fetten, Boden mit Backpapier belegen, Backpapier fetten und mit Mehl bestreün. Mandeln, Haselnüsse, Orangeat, Citronat, Zitronenschale, Zimt, Koriander, Gewürznelke, Muskatnuss und Mehl miteinander sehr gut mischen. In einer Pfanne Butter mit Zucker und Honig unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Temperatur von 135 GradC erreicht wird. Der heisse Sirup über die Mandeln-Haselnüsse-usw.-Mischung giessen, alles gut miteinander vermischen und in die Form füllen. Im auf 150 GradC vorgewärmten Ofen während 45 Minuten backen. Abkühlen lassen. Mit einem Messer von der Form lösen und auf einer mit Puderzucker reichlich bestreuten Fläche stürzen. Boden und Backpapier entfernen, mit Puderzucker reichlich bestreün. Referenz: wilkins@scubed.com nach Sunset (magazine) Italian Cook Book Portionen: 8 ** From: R.GAGNAUX@link-ch1.aworld.de (Rene Gagnaux) Date: Wed, 22 Dec 1993 12:00:00 +0200 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Cakes, zer


Rezepte nachschlagen: | Kuchen | Gebäck | Pralinen |



Bewerten Sie "Panforte di Siena"
Vergeben Sie 1 Kochmütze wenn es Ihnen nicht so gut gemundet hat und bis zu 5 Kochmützen für ein Spitzenrezept
Bewertung:

"Panforte di Siena" ähnliche Rezepte



Panforte di Siena 1



(Für eine 20-22 cm Springform) Form sehr gut fetten, Boden mit Backpapier belegen, Backpapier fetten und mit Mehl bestreün. Mandeln, Haselnüsse, Orangeat, Citronat, Zitronenschale, Zimt, Koriander, Gewürznelke, Muskatnuss und Mehl sehr gut .


• zum Rezept Panforte di Siena 1



Rum Lebkuchen



Aus angegebenen Zutaten einen Lebkuchenteig herstellen, auf Oblaten streichen und backen. Anschliessend mit Guss Überziehen. * Quelle: Nach Bayerntext 18.11.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Backen, Gebäck, Lebkuchen, P220


• zum Rezept Rum Lebkuchen



Berner Haselnussleckerli Variante 1



Eine weitere Leckerli-Variante ! Diese ist durch die niedrigere Backtemperatur und die höhere Zuckermenge gekennzeichnet. Sie enthält daher kein Honig, ist also kein echtes Leckerli-Rezept ! Wegen der Verwendung von Eiweiss und der niedrigen ...


• zum Rezept Berner Haselnussleckerli Variante 1





Web Analytics