suche

W




Seite 1 von 111

[1] 2 3 4 5 6 » »»



Waadtländer Fondü



Die Knoblauchzehe in dünne Scheibchen schneiden und in der Butter - in der Fondükachel - hellgelb werden lassen, dann die Knoblauchstückchen herausfischen, Wein und danach Käse zugeben. Ständig rühren, würzen mit Pfeffer und geriebener ...


• zum Rezept Waadtländer Fondü



Waadtländer Ramequin



Die Brotscheiben mit Weisswein beträufeln, mit je einer Käsescheibe belegen und dachziegelartig in eine ausgebutterte, flache Gratinform legen. Die Zutaten für den Guss verquirlen und über die Brotscheiben verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad


• zum Rezept Waadtländer Ramequin




Waadtländische Käsefondü I



Für die, die es nicht wissen: Greyerzer Käse ist Nicht der mit den grossen Löchern (das ist Emmentaler), sondern der mit den Kleinen - oft auch ohne - Löchern. Sehr wichtig für eine gute Fondü ist der sogenannte 'caqülon': es ist ein emaillierte


• zum Rezept Waadtländische Käsefondü I



Waadtländische Weintarte Tarte au vin



Fast überall im Waadtland backt man einen delikaten Weinkuchen. Für die berühmte 'Tarte au vin' gibt es viele Rezepten. Die einen nehmen dazu sogar Rotwein - z.B. Salvagnin - der nach dem Backen eine braunrötliche Färbung gibt, die meisten jedoch ...


• zum Rezept Waadtländische Weintarte Tarte au vin



Wacholderbeersauce



Die feingehackten Wildfleischreste, Räucherspeck, feingehackte Zwiebel, getrocknete Wacholderbeeren, feingeraspelte Karotte und Sellerie eine Weile im Tiegel schmoren. Beginnt das Gemüse leicht zu bräunen, Brühe zugeben und das Ganze auf kleiner Flamme


• zum Rezept Wacholderbeersauce




Wacholdermakrelen



Die Makrelenfilets waschen und trockentupfen. Die Wacholderberen im Mörser zerstossen und mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Zucker mischen. Pergamentpapier zweimal so breit wie die Filets und etwas länger zuschneiden. Die Makrelenfilets mit der ...


• zum Rezept Wacholdermakrelen



Wacholderröllchen



Heringsfilets wässern, Tomaten überbrühen, abziehen. Eine halbe Wasser mit dem Zucker aufkochen lassen, abkühlen lassen. Mit Gin und Zitronensaft mischen. Tomaten einstechen, in eine Schüssel geben und mit Ginflüssigkeit übergiessen. zugedeckt über ..


• zum Rezept Wacholderröllchen



WACHSWEICHE EIER AUF CURRY COUSCOUS



1. Die Zwiebeln und den Knoblauch pellen und fein würfeln. Die Zwiebelund die Knoblauchwürfel mit Salz und Currypulver in l El Öl glasig dünsten. Den Couscous dazugeben und kurz andünsten. Mit 400 ml Gcflügelfond auffüllen, einmal aufkochen lassen und


• zum Rezept WACHSWEICHE EIER AUF CURRY COUSCOUS





Seite 1 von 111

[1] 2 3 4 5 6 » »»



Web Analytics